Wörter, die gern falsch geschrieben werden

Eine kleine Liste von Wörtern, die mir in Abschlussarbeiten…

Großschreibung

Eigentlich ist alles ganz einfach: Im Deutschen werden Satzanfänge, Namen und Substantive (Hauptwörter) großgeschrieben. Dafür würde eigentlich eine Regel ausreichen.

Der Apostroph 2

Über den Apostroph – wie man ihn schreibt und wie man ihn verwendet – hatte ich letztens schon geschrieben. Heute geht es darum, wie man ihn nicht verwenden soll.

Der Apostroph 1

Der Apostroph (’) hat im Deutschen nur eine einzige Funktion: Es kennzeichnet Stellen, an denen ein Buchstabe ausgelassen worden ist (nimm’s dir, geh’n wir, is’ was? usw.).

20 Jahre Rechtschreibreform – und es ist doch nicht alles schlecht!

Ach, wie war die Rechtschreibreform 1996 umstritten! Mit emotionaler Verve lagen sich alle in den Haaren – Praktiker und Professoren, Schreiber und Leser, Kulturpolitiker und Volk.

Der Bindestrich

Im Deutschen gibt es die unter den Sprachen ziemlich einmalige Möglichkeit, ellenlange Monsterwörter zu bilden. Man muss nicht unbedingt an die legendäre Donaudampfschifffahrtskapitänswitwe denken, auch in den Naturwissenschaften kommt es ab und an zu solch unhandlichen Worten.